Make your own free website on Tripod.com

Sendak, auch eine Band welche seit dem Anfang der neuen "Zürcher Underground Hip Hop Bewegung" dabei ist.
Mit ihrer ersten EP  "Take a look" veröffentlichten sie wie Primitive Lyrics 1992 ihre erste Platte. Die zweisprachige (Englisch/Schweizerdeutsch)  Gruppe reimte anfangs sehr abgehackt und undeutlich. So reichte es Anfangs nicht mal ins Radio. Mit der ersten LP  "Conversation" ging es dann schon besser. Noch zu sagen das sich die Gruppe von Jazz gemixt mit Beats und scratsches langsam zur Szenen Hip Hop Gruppe hocharbeitete.  Jedoch dann kam der grosse Durchbruch. Mit dem zweiten  Album "Moving on"  schafften sie den Durchbruch im schweizer Hip Hop Buissnes. kein Wunder wurden darauf auch die Primitiven neidisch.  So entwickelte sich zwischen den beiden ein kleiner verbaler Hass-Liebes Krieg. So sind dann auch in den reims Sendak  so kleine Anmerkungen gegen den Rivalen zu hören. Jedoch herscht in der Schweiz, nicht wie in den Staaten ein richtiger  Rap Krieg. Es wird immernoch sehr viel Zusammenarbeit geleistet. Mit "Rhymes after Rhymes" stellen sich die sieben Rapper  gleich selbst vor. Auf "ZH" wird frisch über die Limmatstadt drauflos gereimt. Jedoch sind die Englischen Texte immer noch  ziemlich hart und abgehackt. Arbeitet noch dran Jungs... das wird schon noch!!!

 
Text: USHH